9. Spieltag und leider wieder ein Dämpfer für die 1. Mannschaft

Am 19.11.22 ging es nach Plankstadt, die im oberen Drittel der Liga mitspielen und einen super Heimschnitt haben. Auch wenn wir immer optimistisch in die Spiele gehen, sind wir soweit realistisch, dass wir aktuell gegen solche Mannschaften nur wenig Chancen haben zu gewinnen.

Da das Spiel über 6 Bahnen ging, gab es ja nur 2 Durchgänge.
Den Start machten Stone, Jackson und Djuri. Es offenbarten sich extreme Unterschiede bei unseren Spielern. Über Unvermögen, Pech, Konzentrations- und Konditionsproblemen über Können, Power, Nerven und Willen war alles dabei. Am Ende konnte hier nur Jackson mit seinem bisher besten Rundenergebnis überzeugen und als Einziger einen Mannschaftspunkt holen.
Da wir in der Holzzahl noch nicht soweit hinten lagen bestand noch etwas Hoffnung.
Nun sollten Gaucho, Ädäm und Klexl den Rückstand aufholen. Alle drei zeigten nicht ihre Bestleistungen und lediglich Ädäm konnte seinen Gegner in Schach halten und punkten.

Schlussendlich hatte der Gegner nicht seinen besten Tag, aber wir waren nicht in der Lage dies für uns auszunutzen. Somit ging das Spiel dann doch noch recht deutlich zu Gunsten von Plankstadt aus.

SG KC 80 Kurpfalz NS Plankstadt 1 : ESG Frankonia Karlsruhe 1
TP 2:0, MP 6:2, Holz 3247:3132

Hier noch die Einzelergebnisse: Jackson 580H, Gaucho 534H, Ädäm 525H, Klexl508H, Djuri 504H, Stone 481H

Jetzt ist mal wieder eine Woche Spielpause, bevor dann am 03.12.2022 beide Mannschaften ihr letzten Heimspiel für dieses Jahr haben.
Die 2. Mannschaft bekommt es um 11Uhr mit KC84 Eisingen zu tun und anschließend trifft die 1. Mannschaft um 13:30Uhr auf SKC Edingen Neckarhausen. Gerne freuen wir uns auf die Unterstützung von Fans.

Bis dahin allen einen schönen 1. Advent und bleibt gesund.

8. Spieltag und endlich wieder ein Sieg

So Wichtig!!!

Endlich wieder ein Sieg für die 1. Mannschaft. Im Kellerduell gegen die SG Walldorf 1 konnten wir klar punkten.

Den Start machten Passi und Gaucho. Nach gutem Start, wurden beide nervös und es sah plötzlich nicht mehr so prickelnd aus. Gaucho konnte sich wieder fangen und sein bisher bestes Ergebnis in dieser Runde erzielen. Bei Passi lief es leider nicht so gut – hier muss weiter trainiert werden. Es stand nun 1:1 nach MP.

Jetzt sollten Stone und Djuri weitere Punkte einfahren. Auch bei Stone versagten die Nerven und Ädäm musste ran – er zeigte vollen Einsatz und konnte tatsächlich alle Durchgänge gewinnen. Djuri startete klasse, doch dann kamen die körperlichen Probleme. Aber er kämpfte sich durch und konnte schlussendlich noch einen halben MP erzielen.

Jetzt kam es auf unser Schlusspaar mit Jackson und Klexl an. Auch hier waren die Nerven mit im Spiel und es waren gute und schlechte Durchgänge dabei. Beide konnten ihre direkten Duelle gewinnen und ……. unser zweiter Sieg in dieser Runde war perfekt.😎

ESG Frankonia Karlsruhe 1 : SG Waldhof 1
TP 2:0, MP 6,5:1,5, Holz 3165:2956

Hier noch die Einzelergebnisse: Gaucho 579H, Jackson 542H, Klexl 527H, Stone/Ädäm 520H, Djuri 502H, Passi 495H

 

Jetzt ist mal eine Woche spielfrei und wir können einmal mehr trainieren, bevor es am 19.11.22 um 15Uhr gegen Plankstadt geht.